Spätsommerliche Waldbreze

Nein, das ist keine Umschreibung für einen Radsturz im Dunkelsteinerwald! Die Route von Aggsbach Dorf nach Maria Langegg – Scheiblwies – Gansbach – Aggsbach Dorf – Wolfstein – Kochholz – Kicking – Gurhof – Gansbach – Aggsbach Dorf gleicht einer Breze, daher der Name … (ca 34 km). Nicht nur die schönen Aussichten (bei spätsommerlichem Schönwetter) sondern auch das Höhenprofil ist nett!

Achtung: Nach dem Regenwetter liegen bei der Auffahrt nach Maria Langegg viele Steine auf der Straße.

Dunkelsteiner Wald

Zwar nur eine kleine Runde, aber ein nettes Höhenprofil ;-): Aggsbach Dorf – Maria Langegg – Nesselstauden/Geyersberg – Himberg – Gansbach – Kochholz – Aggsbach Dorf (ca 25 km). Auf der Hochebene glitzern die schneebedecken Felder in der Nachmittagssonne so weit das Auge reicht!

Die Straßen sind weitgehend trocken, stellenweise noch arg verdreckt – die Abfahrt sollte wenn möglich über Straßen ohne Streusplit erfolgen.
Sicherheitsregel Nr. 1: Misstraue im Frühjahr jeder Kurve …

Dunkelsteinerwald – Donauradweg

Route: Aggsbach Dorf – Maria Langegg – Schenkenbrunn – Rossatz – Aggsbach Dorf (ca. 36 km)
Nach der angenehmen Auffahrt nach Maria Langegg (zwei Kehren, heuer erst 5-mal befahren :-/) noch eine kurze Steigung (540 m) bis Nestelberg, dann in weiten Bögen durch eine wunderbare Landschaft mit schönem Ausblick über den Dunkelsteiner Wald. Vor Oberbergern die Abzweigung nach Rossatz nicht übersehen – Vorsicht bei der Abfahrt! Am Donauradweg nach Aggsbach Dorf zurück …

Abends ist am Donauradweg wenig los – die landschaftliche Stimmung an der Donau in der Abenddämmerung ist unbeschreiblich schön!

… im Dunkelsteiner Wald

Route: Aggsbach Dorf (210 m) – Wolfstein – Kochholz – Kicking – Gansbach (480 m) – Himberg – (420 m) – Scheiblwies – Nesselstauden – Geyersberg – (540 m) – Maria Langegg – Langwies (280 m) – Gansbach (480 m) – Aggsbach Dorf (ca 30 km).

Der Dunkelsteinerwald bietet wunderschöne (wenn auch kurze) Auffahrten und herrliche Weit- und Ausblicke; auch bei einer kürzeren Runde kommt bereits ein interessantes Höhenprofil zustande. Derzeit weisen einige Landesstraßen wegen der (notwendigen) Reparaturarbeiten viel Splitt auf – Vorsicht bei den Bergabfahrten!

Dunkelsteinerwald

Route: Aggsbach Dorf – Maria Langegg – Schenkenbrunn – Rossatz – Aggsbach Dorf (ca. 36 km)
Nach der angenehmen Auffahrt nach Maria Langegg (zwei Kehren) noch eine kurze Steigung (540 m) bis Nestelberg, dann in weiten Bögen durch eine wunderbare Landschaft mit schönem Ausblick über den Dunkelsteiner Wald. Nach Schenkenbrunn die Abzweigung nach Rossatz nicht übersehen 😉

Der an sich sehr schöne Donauradweg am rechten Donauufer ist – vor allem – im Gemeindegebiet von Rossatz/Arnsdorf für Rennräder problematisch: Sehr enge Kurven, starkes Verkehrsaufkommen durch Radtouristen und Spaziergänger sowie unglücklich verlegte Kanaldeckel gefährden Material und Sportler.

Dunkelsteinerwald

Route: Aggsbach Dorf (210 m) – Wolfstein – Kochholz – Lottersberg – (580 m) – Lauterbach – Besenbuch – Oed – Gansbach (480 m) – Langwies (280 m) – Maria Langegg – (540 m) – Nesselstauden Geyersberg – Scheiblwies – Himberg – Gansbach – Aggsbach Dorf (ca 36 km.)

Diesmal vergleiche ich drei Auffahrten nach Gansbach: Zunächst über Wolfstein – Kochholz – Lottersberg – Lauterbach, dann von der Langwies über Maria Langegg und Scheiblwies – Himberg, und zuletzt noch einmal rasch von der Langwies den Gansbacher hinauf (wie gesagt, nur zum Vergleich). Sehr schöne und abwechselnde Landschaft und ein interessantes Höhenprofil!