Gansbach – Oed – Kochholz

Route: Aggsbach Dorf – Gansbach – Oed – Daxbach – Kochholz – Wolfstein – Aggsbach Dorf (ca 17 km, 338 m up&downd). Nach dem Anstieg am „Gansbacher“ (ca 10 %) und der Weiterfahrt nach Oed wird man mit einem wundervollen Ausblick in die südwestliche Bergwelt Niederösterreichs belohnt …


Blick am 9. Oktober 2020, ca 16.00 Uhr, von Oed nach Südwesten – eine Schlechtwetterfront zieht heran.

Mauer – Loosdorf – Räcking

Route: Aggsbach Dorf – Häusling – Kochholz – Umbach – Mauer – Loosdorf – Spielberg – Räcking – Schönbühel – Aggsbach Dorf (ca. 30 km, 223 up&down).

Eine angenehme, wirklich gemütliche Tour, die in fünf Viertelstunden gemächlich durchfahren werden kann :-)…


Im Dunkelsteinerwald – vor der Abfahrt nach Mauer mit Blick nach Süden.


Am Donauradweg vor Schönbühel – schon das Schloss entdeckt?


Abendstimmung vor der Schiffsstation in Aggsbach Dorf.

März 2020: CoViD-19

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen in Zusammenhang mit den „Corona-Virus-Maßnahmen“ nur kurze Radfahrten im Dunkelsteinerwald.


(Bei frühlinghaften Temperaturen sind mehr Radfahrer als Autofahrer unterwegs)

Abends, im Dunkelsteinerwald

Route: Aggsbach Dorf – Maria Langegg – Nesselstauden Geyersberg – Scheiblwies – Himberg – Gansbach – Aggsbach Dorf (ca 18 km, 435 m up&down)


(etwas kürzere Tour, weil die Straße in Kochholz wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt ist)


Unterhalb des Klosters Maria Langegg, auf der Straße nach Nesselstauden …


Abendstimmung …

… Ausstrampeln im Dunkelsteinerwald

Route: Aggsbach Dorf – Kochholz – Umbach – Loosdorf – Spielberg – Schönbühel – Aggsbach Dorf (30 km, 300 m up&down)


Blick ins Alpenvorland (auf der L 106, vor Umbach)

Von Loosdorf verläuft die B1 parallel zur Pielach (Pferdereservat in der Pielachau); über Spielberg geht es neben der Pielach bis zur Mündung in die Donau – hier endet der Pielachtalradweg.


Vom Donauradweg aus hat man einen schönen Blick auf Schloss Schönbühel …


Links die Donau, rechts Getreidefelder … und eigentlich fährt man am Radweg durch den Auwald.


Blick auf die Felsen des Dunkelsteinerwaldes (vor Aggsbach Dorf).

Anmerkung: Der Donauradweg ist für Rennräder völlig ungeeignet: Rechtwinklige Kurven, abenteuerliche Straßenunterführungen, Bodenunebenheiten mit extremer Sturzgefahr erfordern Schritttempo :-(. Dennoch ermöglicht der Donauradweg am rechten Donauufer zwischen Melk und Arnsdorf ein Naturerlebnis der Sonderklasse …